Thomas Windfuhr hat sein Viertelfinale im Einzelpokals des Schachverbands Südwestfalen gewonnen! Gegen den Spitzenspieler der Hellertaler Schachfreunde, Alexander Balzer, gewann Windfuhr mit den weißen Steinen. Das Diagramm zeigt die Schlussstellung nachdem Thomas Tf5-c5 gezogen hatte.

Nun steht er im Halbfinale, das für den 28.03.2020 angesetzt ist. Die Auslosung ergab ein Duell mit Norbert Bruchmann (SG Ennepe-Ruhr-Süd). Beide kennen sich gut und saßen sich schon mehrfach am Schachbrett gegenüber. Diesmal führt Windfuhr die schwarzen Figuren.

Die SG Lüdenscheid lädt ihre Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung 2020 in die neuen Räumlichkeiten des Vereins ein: Danziger Weg 33

Die Versammlung beginnt um 20 Uhr. Nach dem Bericht des Vorsitzenden dürfen die Anwesenden gespannt sein auf die einzelnen Berichten aus den Vorstandsressorts (Spielleiter, Jugendwart und Kassierer). Anschließend berichten kurz die unabhängigen Kassenprüfer über ihre Arbeit und dann sind die Abstimmungshände gefragt: zunächst wird über die Entlastung des Vorstandes und anschließend über dessen Besetzung entschieden. Schließlich wird dann noch über die geplanten Aktivitäten für das Jahr 2020 berichtet. Und natürlich haben die Mitglieder die Möglichkeit, sich durch schriftliche Anträge oder auch durch mündliche Wortbeiträge zu beteiligen.

Der Vorstand freut sich über jeden Teilnehmer sehr!

Am vergangenen Sonntag reiste unsere erste Mannschaft zum Verbandsklassenspiel nach Plettenberg. Beide Teams mussten für dieses Derby auf Ersatz zugreifen. Aber die Plettenberger stellten mit FIDE-Meister Hans-Joachim Oswald den stärksten Spieler an diesem Tag auf. Nach intensiven sechs Stunden Spielzeit endete der Vergleich der beiden Bezirksnachbarn schließlich unentschieden.

Die Schachfreunde Neuenrade laden am ersten Tag des neuen Jahres wieder zum offenen Blitzturnier ein. Zum mittlerweile 49. Mal wird in Neuenrade am Neujahrstag geblitzt bis die Figuren qualmen. Für ein kleines Startgeld ist ein abwechslungsreicher Nachmittag garantiert, und am Ende nimmt jeder Teilnehmer einen kulinarischen Sachpreis mit nach Hause.

Wir spielen ab Freitag den 31.01. in unseren neuen Räumlichkeiten im Danziger Weg 33.

Unsere Trainingszeiten bleiben unverändert. Um in das Gebäude zu gelangen bitte im Gemeinschaftsraum klingeln. Die Räumlichkeiten liegen dann in der ersten Etage auf der rechten Seite. Parkmöglichkeiten gibt es sowohl im Danziger Weg als auch im Straßburger Weg (dort einfach den Eupener Steig runter gehen). Jeder ist herzlich eingeladen sich die Räumlichkeiten zu unseren Trainingszeiten selbst anzugucken. Bei weiteren Fragen kann sich gerne an unseren Vorsitzenden Jamel Hellwig (017661442001) gewendet werden.

Unser stark besetztes Nikolaus-Blitzturnier gewann Martin Wiekert mit deutlichem Vorsprung vor Marc Schulze und Helmut Hermaneck. Wiekert gelang dabei das perfekte Turnier, er gab in 16 Runden nicht einmal ein einziges Remis ab und siegte so mit einer 100%-Punkte-Ausbeute.

Joomla templates by a4joomla